Die Dienstleistungen dieser Webseite www.emfeld.ch sind informativer Natur und kostenlos. Diese Webseite ist ein Teil meiner ehrenamtlichen Arbeiten der Projekte Streetwork Basel. Siehe: www.beatusgublerbasel.ch

Wer eine messtechnische Dienstleistung, Messungen vor Ort Beratung oder Installation einer Abschirmung erhalten möchte, kann sich an meinen Forscherkollegen und Spezialisten Dr. H. Peter Wirtz wenden.

Als Teilchenphysiker und zertifizierter Strahlenschutzsachverständiger, erfüllt er und seine Firma, die Braingeneering GmbH http://braingeneering.ch die höchsten Ansprüche für eine solche Aufgabe.

 Die Messtechnische Abteilung ist ein Firmenzweig von Braingeneering GmbH Basel, einem international tätigen Unternehmen. Inhaber der Firma Braingeneering GmbH ist Dr. H.P. Wirtz in Basel.

Ich, Beatus Gubler, als unabhängiger Laienforscher und Inhaber der Projekte Streetwork Basel und seiner Zweige, kann Ihnen die Arbeiten und Dienstleistungen der Braingeneering GmbH sehr empfehlen. Im Rahmen meiner Aufklärungsarbeit über EM-Emissionen ist Dr. Wirtz nach meiner Auffassung durch seine breite Erfahrung und sein Wissen die kompetenteste Person auf diesem Gebiet.


Hier kommen Sie zur Webpräsenz von Dr. H.P. Wirtz und seinem Angebot an Dienstleistungen:

http://braingeneering.ch/
 


 

Anmerkung:

Die Realität der zunehmenden, gepulsten elektromagnetischen Strahlung.

Wussten Sie, das im Internet Spezialantennen und WLan Sende-Verstärker, deren Betrieb wegen der hohen Sendeleistung in der Schweiz verboten sind, ohne Probleme erworben werden können? Für viele WLan-Router gibt es alternative Software, welche es erlaubt, einmal auf dem Router installiert, die Grenzwerte der Sendeleistung signifikant über das Erlaubte zu erhöhen. Niemand kontrolliert dies, niemand bemerkt oder kontrolliert, ob in ihrer Nähe nicht ein solcher frisierter Sender durch ihre Wohnung strahlt, weil irgend jemand sein Internet mit einem Bekannten teilen will, der 500 Meter entfernt wohnt. Jeder kann sich mit einer Serie von Repeatern (Sendeverstärkern) ein eigenes WLan aufbauen, welches ohne irgend eine behördliche Kontrolle quer durch ein ganzes Quartier eine Emission erzeugt, welche jenseits jedes Grenzwertes liegen kann. Wenn 100 Milliwatt der Grenzwert sind, dann baut man halt 10 WLan-Repeater auf mit je 100 Milliwatt, und schon ist man bei einem Watt Totalleistung und hat das Gesetz umgangen. Niemand kann dies feststellen, es sei denn er hätte ein gutes Messgerät, um zu erkennen in welcher EM-Emission seine Kinder spielen. Auch hier können wir Abhilfe schaffen mit einer Messung vor Ort. Oder indem wir Sie beraten beim Kauf eines Messgerätes und der Interpretation der Daten, welche Ihnen das Messgerät anzeigt.

In ihrer Nähe wurde ein neuer Antennenmast aufgestellt, und sie möchten wissen ob dieser korrekt justiert ist und sich an die Grenzwerte hält? Oder Sie haben das Gefühl Sie könnten durch die Montage einer solchen Anlage in ihrer Gesundheit beeinträchtigt werden? Wir erstellen ihnen ein Messprotokoll und beraten Sie eingehend. Manchmal genügen einfache Materialien um ein WLan eines Nachbarn welches in den eigenen Schlafraum einstrahlt, bis zu einer harmloseren Leistung von -75 dbm zu dämpfen. Siehe Bericht auf der Seite Labor.


Ionisierende Strahlung (Radioaktivität)

Sie haben uraltes schönes Geschirr oder ein grünlich/bläulich leuchtendes Servierset mit Gläsern aus dem vorigen Jahrhundert geerbt oder erstanden? Und Sie möchten sicher sein, dass es sich dabei nicht um Uranglas handelt welches radioaktiv strahlt? Ihr Haus wurde gebaut während des Tschernobyl-Vorfalles und sie möchten wissen ob ihr Stahlbeton belastet ist, und wie hoch er strahlt? Bericht Tschernobyl: Die Wolke die ganz Europa verseuchte  Auch hier können wir Messungen vornehmen, meistens sind die Belastungen sehr schwach und können vernachlässigt werden. Ebenso können wir Sie beraten beim Erwerb eines eigenen Messgerätes. Wir haben gestaunt, als wir feststellen konnten, das es Betonbauten gibt, welche während des Tschernobyl Unfalles gebaut wurden, und schwach, wenn auch im absolut harmlosen Bereichen, leicht Strahlen. (Bisher zum Glück weit unter den Grenzwerten)

http://braingeneering.ch
 


info@emfeld.ch