Die Organisation befindet sich im Aufbau, wir bitten um Verständnis.



Ein typischer Messkoffer für einfache bis anspruchsvolle Messungen, oberer Grenzwert für nicht ionisierende Strahlung 8 Ghz. Oberer Grenzwert für ionisierende Strahlung (Geigerzählrohr) bis in den Gammabereich.

Von links nach rechts oben: 1. Geigerzähler, geeicht mit Speicher. 2. Einfacher HF-Detektor zum suchen von mittelstarken bis starken Quellen. 3. Ionenzähler zum suchen und messen von ionisierenden Quellen. 4. Breitband EM Meter für niederfrequente Felder und Teslameter. Mitte unten: Breitband EM-Meter mit differenzierter Voltmeter und Mikrowatt pro Quadratmeter-Anzeige im MF und HF Bereich ( 200 Mhz bis 8 Ghz.) Unten rechts: Infrarot-Kamera zum aufzeigen von thermischen Effekten in und um stromführende Leitungen, WLan Modems, Smartphones, usw. sowie undichten Isolationen an Gebäuden.

 

 

Ein Messkoffer für den professionellen Einsatz. High-End Messungen für nicht ionisierende Strahlung. Mit Wasserfall-Screen am Labtop für schmal und breitbandige Erfassung und Identifizierung von EM-Quellen. Langzeitaufzeichnungen im nieder, mittel und Hochfrequenzbereich möglich. Von 1 Hz bis 10 Ghz. Signalverfolgung, Triangulierung, Identifikation und Lokalisierung von Sendequellen mit oder ohne Identifikation sind ebenfalls möglich. Laptop und Zubehör sind hier nicht abgebildet. Mit einem Zusatzgerät können Messungen bis 30 Ghz durchgeführt werden. Ebenso können undichte Stellen an Leitungen, elektrotechnischen Geräten, Prozessoren, Schaltnetzgeräten, usw. gefunden und gemessen werden.
 

info@emfeld.ch