Hier entsteht die provisorische Webpräsenz:


Nichts ist ein Gift, alles ist ein Gift.
Allein die Dosis bestimmt, ob etwas ein Gift ist, oder nicht.
Paracelsus

Vortrag von Prof. Dr. Dr. habil. Klaus Buchner: Die wirklichen und realen Grenzwerte liegen bei 40 Mikrowatt pro m2 und 0.4 Volt pro Meter. Alles was darüber ist, kann Schaden anrichten an Mensch, Tier und Pflanzen. Belegt und dokumentiert durch Studien welche wissenschaftliche Anforderungen erfüllen können. Die offiziellen staatlichen Grenzwerte liegen um das tausendfache darüber. Vortrag: https://youtu.be/3C7I2b0di5o
 
Erklärung was Elektrosmog-Quellen sind: Bafu Fachinformationen
 
Unser Filmarchiv: Elektrosensibilität, Studien, Vorträge, Referate und Interviews: Filmarchiv.



Die Aufgabe dieser Webpräsenz:

Unsere Webpräsenz mit umfassenden Informationen über gepulste elektromagnetische Felder und ihren wo möglichen Wirkungen auf Mensch, Fauna und Flora. In gemeinsamem Wirken mit Dr. H.P. Wirtz (Teilchenphysiker) Basel und Beatus Gubler Projekte Streetwork Basel. (Vitae) Als betroffener Laienforscher (www.selfhealingfield.ch) zwischen 7 Sendemasten und 24 WLans unterstütze ich das Projekt von Dr. Wirtz mit meiner ehrenamtlichen Tätigkeit.


Es gibt sie, die promovierten Wissenschaftler welche im Interesse des Wohles der Öffentlichkeit mit der Laienforschung, mit den Forschungszweigen der Anthroposophie und anderen Sichtweisen zusammen arbeiten, um nach wissenschaftlichen Kriterien Licht in die Dunkelheit von Themen zu bringen, welche der Laie ansonsten nicht verstehen könnte. Dies halte ich für besonders wichtig in der heutigen Zeit, in welcher dem Laien eine Wissenschaft geboten wird, die er weder nachvollziehen noch selber überprüfen kann. Wissenschaft muss Volksnah sein, damit dessen Wert verstanden, umgesetzt und zum Wohle aller für alle angewendet werden kann. Leider verbergen heute viele Wissenschaften ihre Erkenntnisse hinter der Mathematik, reservierten Fachsprachen, und leider oft auch alten Lehrsätzen, welche mehr mit Dogmen und Glaubenssätzen zu tun haben, als mit verständlicher, nachvollziehbarer Forschung. Dies möchten wir hier ändern. Wir können eine bedenkliche Entwicklung im Umgang mit gepulster, nicht ionisierender elektromagnetischer Strahlung beobachten, in diesem Bereich möchten wir Aufklären und aufzeigen, wie man mit diesem Phänomen und seinen wo möglichen Folgen sinnvoll umgehen kann.

 

Diese Webseite befindet sich im Aufbau, wir bitten um Verständnis. Diese Webseite verwendet eine Single-Frame Technologie und kann mit allen Browsern aller Generationen auf allen Rechnerplattformen ohne Einschränkung eingesehen werden. Sie wurde von Hand programmiert, ohne risikoreiche Plugins wie Flash, Java oder anderen Unterprogrammen.